40 Jahre Leuenberger Konkordie

Die Konkordie reformatorischer Kirchen in Europa, kurz Leuenberger Konkordie, wird in diesem Jahr 40 Jahre alt. Sie wurde nach zwischenkirchlichen Lehrgesprächen am 16. März 1973 im Schweizer Tagungshaus Leuenberg (bei Basel) verabschiedet und beendete die jahrhundertelange Spaltung zwischen den evangelischen Kirchen. Auf der Basis der Leuenberger Konkordie erkennen die Mitgliedskirchen die Ordination gegenseitig an, gewähren einander Kanzel- und Abendmahlsgemeinschaft und verpflichten sich zu gemeinsamem Zeugnis und Dienst. Damit ist sie das Gründungsdokument der Gemeinschaft Evangelischer Kirchen in Europa, früher Leuenberger Kirchengemeinschaft.

Auf dieser Seite werden Publikationen und Aktivitäten der GEKE-Mitgliedskirchen aus Anlass des 40jährigen Jubiläums vorgestellt.

Link: 
Die Leuenberger Konkordie

Logo:
Das Logoset "40 Jahre Leuenberg" können Sie für Ihre Veranstaltungen oder Publikationen verwenden. Bitte wenden Sie sich an geke@leuenberg.eu.

Documents: 
followme
  • Twitter
  • Facebook

Reformationsstädte Europas