Ethik


Europe. CC/Niccolo Caranti

Die Gemeinschaft Evangelischer Kirchen in Europa soll in die Lage versetzt werden, profilierter und zeitnaher als bisher in aktuellen wichtigen Fragen der Politik, der Gesellschaft und der Ökumene ein deutliches evangelisches Zeugnis abzulegen und insbesondere die Präsenz der evangelischen Kirchen auf europäischer Ebene auszubauen. So stellte die 5. Vollversammlung der LKG 2001 in Belfast den sozialethischen Auftrag fest. Die 6. Vollversammlung der GEKE im September 2006 in Budapest ergänzte, dass die Vertretung einer "evangelischen Stimme in Europa" und ein geschlossenes Auftreten der Kirchen gegenüber den politischen Institutionen in Europa besonders wichtig sind und weiter gefördert werden sollen.

Die sozialethische Arbeit der GEKE wird durch Frank-Dieter Fischbach, Mitarbeiter in der Kommission für Kirche und Gesellschaft der Konferenz Europäischer Kirchen (KEK) in Brüssel, koordiniert. Zudem hat die GEKE einen "Fachkreis für Ethik" ins Leben gerufen. Alle Informationen und Arbeitsergebnisse sehen Sie auf den folgenden Seiten.

followus
  • Twitter
  • Facebook

Reformationsstädte Europas

focus 21