„Lasst uns den Geist dieser Konferenz zur Vollversammlung mitnehmen“

„Lasst uns den Geist dieser Konferenz zur Vollversammlung mitnehmen“ (C. Kopsch)
Am 24./25. April 2013 fand in Wien die von der GEKE ausgerichtete Vorkonferenz zur KEK-Vollversammlung in Budapest (3.-8. Juli 2013) statt. Etwa 40 Delegierte und RepräsentantInnen der protestantischen KEK-Mitgliedskirchen sowie Experten nützten die Gelegenheit, sich zu informieren und über die Weichenstellungen zu diskutieren, die die Versammlung von Budapest hinsichtlich neuer Strukturen, Auftrag und Arbeitsfelder für die KEK  bringen wird.
Colin Ride, Mitglied der Revision Working Group RWG, erläuterte den Auftrag und die Arbeitsweise (die auch Einbeziehung der Reaktionen der Mitgliedskirchen vorsah) dieser Gruppe und stellte mit dem „Uppsala Report“ das Ergebnis vor. Der Uppsala Report enthält  die Vorschläge der Arbeitsgruppe zu einer neuen KEK-Verfassung und einen Fahrplan zur Umsetzung. Christoph Thiele, ebenfalls Mitglied der RWG,  gab weiterführende Informationen zur neuen Verfassung und zu den Hintergründen verschiedener Vorschläge, z.B. zu Größe und Zuständigkeiten von Entscheidungsgremien, während KEK-Generalsekretär Guy Liagre den Übergangsprozess skizzierte. Vier Arbeitsgruppen wurden von Moderator Klaus Rieth ins Thema eingeführt und beschäftigten sich mit der möglichen zukünftigen Zusammenarbeit von GEKE und KEK und formulierten die Wünsche und Visionen der protestantischen Mitgliedskirchen in Bezug auf den Veränderungsprozess in der KEK.  Cordelia Kopsch, Ratsmitglied der GEKE und Vizepräsidentin der KEK gab einen Rückblick auf die Entstehungsgeschichte der beiden europäischen Organisationen KEK und GEKE  und auf deren Ziele.
Der Gastgeber der Vorkonferenz in Wien, GEKE-Generalsekretär Michael Bünker, dankte den TeilnehmerInnen dafür, dass sie die Gelegenheit nutzten, informiert und vorbereitet auf die KEK-Vollversammlung in Budapest zuzugehen.

ABOUT THE AUTHOR
0 Comment(s) to the "„Lasst uns den Geist dieser Konferenz zur Vollversammlung mitnehmen“"
followme
  • Twitter
  • Facebook

Reformationsstädte Europas

Sprachen